Neue statistische Agglomerations- und Stadtdefinition

18.12.2014 - Mitteilung

Zurück zu Mitteilungen

Das Bundesamt für Statistik (BFS) hat eine neue Definition für Räume mit städtischem Charakter entwickelt, welche am 18.12.2014 publiziert wurde. In der Medienmitteilung schreibt das BFS: "Mit der neuen Methode wird es möglich, die Verstädterung in der Schweiz statistisch besser abzubilden".

Im Kanton Zürich führt die neue Definition des Raums mit städtischem Charakter dazu, dass die Gemeinde Urdorf statistisch gesehen als Stadt gilt. Zudem hat die bisher eigenständige Agglomeration Wetzikon-Pfäffikon diesen Status verloren.

Zurück zu Mitteilungen